Energyballs und Marzipankugeln

Jetzt zu dieser Jahreszeit gibt es ja überall leckere Süßigkeiten. Zu meinen liebsten Leckereien in der Weihnachtszeit gehört Marzipan. Liebst du Marzipan auch so wie ich? Leider ist es auch sehr ungesund. Deshalb hab ich ein tolles Rezept für dich, was aus gesunden Zutaten besteht. Ein Rezept für gesunde Marzipankugeln. Sie enthalten kein Marzipan, schmecken aber als wäre welches drinnen und können ganz einfach hergestellt werden.

Was du brauchst:

  • 150g Mandelmehl
  • 3 EL Wasser
  • 75g Kokosblütenzucker
  • 1,5 EL Mandelmus

Wie es funktioniert:

Einfach alles zusammen schmeißen und in 16 kleine Kugeln rollen. Dann nur noch im Kühlschrank kalt stellen & auch dort aufbewahren. Diese kleinen Kugeln sind so gut zu essen. Vor allem wenn man Heißhunger auf Süßes bekommt.

Rezept für Energyballs

Damit du auch das ganze Jahr über diesen Süßigkeitenersatz genießen kannst, gebe ich dir hier noch ein Rezeptvorschlag für Energyballs. Dabei gibt es keine vorgeschriebenen Zutaten. Man benutzt einfach alles, was man so da hat und mischt es so zusammen, dass eine klebrig feste Konsistenz entsteht, sodass man daraus Kugeln formen kann.

Mögliche trockene Zutaten:

  • grobe/ zarte Haferflocken
  • Mandelmehl
  • Backkakao
  • Kokosraspel
  • gemahlene Nüsse
  • Chiasamen/ Canihua
  • Nüsse und Samen
  • Sesam
  • Trockenfrüchte (zB Cranberries)
  • Kokosblütenzucker/ Rohrohrzucker/ Xucker/ Stevia

Mögliche Feuchte Zutaten:

  • Nussmus
  • Agavendicksaft/ Honig
  • ein paar EL Wasser/ Milch

Und damit sie noch besser aussehen, hier noch ein paar mögliche Zutaten zum Einrollen:

  • Kokosraspel
  • (Back-)Kakao
  • Sesam
  • gemahlene Mandeln

Noch ein kleiner Tipp von mir:

Mit leicht angefeuchteten Silikonhandschuhen bleibt nichts an den Händen kleben und die Kugeln lassen sich so viel einfacher formen.

BE HAPPY!

Hast du das Rezept ausprobiert? Interessiert dich ein bestimmtes Rezept? Hast du eine Frage oder willst du einfach konstruktive Kritik geben?

Dann schreib mir doch einfach eine E-Mail (laura@healthymarriage.de) oder hinterlass einfach einen Kommentar.

Lies auch

1 Kommentar

  1. Hallo erstmal!
    Ich finde es gut, dass du dich anscheinend so gut mit allen Lebensmitteln auskennst und dich gegen solche Dinge entscheidest. Ich muss aber sagen, dass du so, wie du schreibst (nämlich anderen Vorwürfe zu machen anstelle sie freundlich aufzuklären) nicht wirklich etwas erreichst. Ich habe hier nie gehauptet Ernährungsexpertin zu sein und meine Diskussion über Egoismus ging in einer ganz andere Richtung! Ich versuche eine Balance zu halten und nach und nach besser zu werden. Ich ernähre mich keines Wegs ausschließlich gesund und behaupte das auch nirgendwo. Ich bitte dich einfach jeden seinen Weg gehen zu lassen. Du kannst ja gern deine Erfahrungen und dein Wissen konstruktiv mit anderen teilen. Sie aber einfach zu verurteilen und anzugreifen ist meiner Meinung nach der falsche Weg!
    Liebe Grüße
    Laura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.